Performance

Diese Performance war eine Auftragsarbeit der evangelischen Kirche zur Eröffnung der Ausstellung „Gott weiblich“.

 

Die Kleider wurden von mir aus Japanpapier gefertigt und zu jeder Göttin, die von früheren Zeiten in die Gegenwart führen soll, gibt es eigene Texte.

 

Bei der Performance schreiten die Mädchen nacheinander zu improvisierter Musik, wobei der Text rezitiert wird. (Auch auf CD)

[weitere Fotos]

'Göttinnen' von links:  Weisheit,    Anblick,    Mutter,    Vitalität,    Macht